Transfers

Bericht: Juve nimmt Tolisso und Zirkzee ins Visier

Corentin Tolisso
Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images

Aktuellen Medienberichten zufolge beschäftigt sich Juventus Turin mit zwei Bayern-Spielern. Neben Joshua Zirkzee soll demnach auch Corentin Tolisso auf dem Wunschzettel der Alten Dame stehen.

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Joshua Zirkzee den FC Bayern im Winter verlassen möchte, um mehr Spielpraxis zu erhalten. Mit dem FC Everton und Parma gibt es zwei konkrete Interessenten aus dem Ausland. Laut dem Portal „Calcio Mercato“ steigt nun auch Juve in den Transferpoker ein. Demnach ist auch Juve offen für eine Leihe bis zum Ende der Saison.

Auch wenn Juventus sicherlich ein klangvoller Name ist, stellt sich die Frage ob Zirkzee tatsächlich mehr Einsatzzeiten in Turin erhält mit Everton und Parma. Mit Alvaro Morata und Paulo Dybala ist die Alte Dame im Sturm eigentlich sehr gut besetzt.

Verlässt Tolisso die Bayern im Sommer in Richtung Juve?

Neben Zirkzee soll der italienische Rekordmeister auch ein Auge auf Corentin Tolisso geworden haben. Demnach würde man sogar eine Verpflichtung im Winter begrüßen. Dieses Szenario ist jedoch eher unwahrscheinlich, da FCB-Coach Hansi Flick ein großer Fan von Tolisso ist und diesen nicht im Januar ziehen lassen wird.

Ein Verkauf im Sommer ist jedoch durchaus im Bereich des Möglichen. Auch weil die Bayern mit Florian Neuhaus bereits einen neuen Mittelfeldspieler ins Visier genommen haben.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de