Transfers

Tuchel geht leer aus: Bayern wird keinen Sechser verpflichten!

Thomas Tuchel
Foto: Getty Images

Wochenlang hat Thomas Tuchel darauf hingewiesen, dass die Bayern zwingend einen neuen Sechser verpflichten müssen diesen Sommer. Aktuellen Medienberichten zufolge haben die Bayern-Bosse nun eine Grundsatzentscheidung getroffen.



Tuchel hat zuletzt sehr deutlich gemacht, dass er eine “Holding six” möchte, einen Mittelfeldspieler der defensiv denkt und agiert. Aus Sicht des Bayern-Trainers haben die Münchner solch einen Spieler derzeit nicht im Kader.

Tuchel muss mit dem vorhandenen Spielermaterial auskommen

Wie “BILD”-Fußballchef Christian Falk berichtet, werden die Bayern ihrem Cheftrainer diesen Wunsch nicht erfüllen. Demnach haben sich die Verantwortlichen an der Isar dagegen entschieden einen neuen Sechser in der laufenden Wechselperiode zu verpflichten.

“Das Grenium “Ausschuss Sport” tagte am Mittwoch. Dort wurde beschlossen, dass keine Sechs in diesem Sommer geholt wird. Thomas Tuchel musste das trotz seines expliziten Wunsches so zur Kenntnis nehmen”, erklärte Falk gegenüber “FCBinside”.

Damit muss der 49-Jährige mit den vier vorhandenen Mittelfeldspieler Joshua Kimmich, Leon Goretzka, Konrad Laimer und Ryan Gravenberch im FCB-Kader auskommen. Der Rekordmeister hatte zu Beginn der Sommer-Transferperiode vergeblich versucht Declan Rice von West Ham United an die Isar zu locken.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
260 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Nur peinlich was die Herren UH und Co. da treiben

Ja da hast du leider recht. Bayern war immer stark wenn ein gnadenloser Abräumer da war sei es Van Bommel, Martinez oder ein Vidal…und da hat Tuchel recht, so eine Spieler haben wir nicht mehr im Kader…

Zumal ja noch 100Mio zur Verfügung stehen…. Der 01.09. ist in 14 Tagen!
Ich verstehe nicht worauf die Oberen warten ?!? Bis gar nix mehr am Markt ist ? Oder will man Real 40Mio bieten für 1 Jahr Leihe Tchouameni ?!? 😜

Unfassbar wieviel Macht die Medien hier auf viele hat. Glaubt doch nicht immer gleich alles. Zumal die Herren UH und Co. vermutlich sehr viel mehr Ahnung von Fussball und Management haben als die ganzen Experten hier. Ihr regt euch über Unruhen im Verein auf? Was betreibt ihr denn hier? Jeder Furz muss gleich negativ kommentiert werden.

Es gibt keinerlei glaubhafte Gerüchte zu Sechsern und das Transferfenster ist keine 2 Wochen mehr geöffnet. Dazu Ulis Spruch: “Laimer kann das auch”. Plus die Berichte, dass man genervt von Tuchels 6er-Forderung ist. Dazu haben Kimmich und Goretzka viel Macht im Verein und ich traue ihnen zu, dass sie interveniert haben.

Naja manchmal bezweifle ich das ob sie Ahnung haben

Warum? ein Laimer kann das auch, nur TT muss ihm sagen, was er verlangt.

Laimer kann das auch, TT muss ihm erklären, was er von ihm verlangt.

Genau richtig was die Verantwortlichen da machen. Keiner steht über dem Verein, auch der ego Tuchel nicht

Wieso peinlich bist du bayern Fan uli gibt nur Ratschläge geh besser zum BV Zecken Verein

Auch Ellyes Skhiri vom FC Köln war lange Zeit ablösefrei und verdient eine Gage von etwa 2-3 Millionen pro Jahr. Warum man nicht zugegriffen hat, ist mir ebenfalls unklar. Vielleicht haben sie einen Plan, wie es in der nächsten Saison immer besser werden soll.

Das könnte eine fatal Falschentscheidung sein. Geld müsste da sein. Wenn Pavard und Gravenberch gehen, erst recht.
Das wird einen Keil zwischen TT und den Bossen treiben, abgesehen davon, dass TT mit seiner Kritik an vor allem Kimmich absolut Recht hat. Und zwar zu 100%.
JK macht das Spiel sehr langsam, statisch und auch dadurch sehr leicht ausrechenbar. Das wurde gegen Leipzig mehr als deutlich.
Wenn man bedenkt, dass da beste Vorbereitungsspiel der Bayern gegen Monaco war, und man dann feststellt, dass Kimmich dort nicht gespielt hat… das sagt viel auch, auch wenn Monaco kein Liverpool oder ManCity ist. Dennoch fand ich gerad die erste HZ bemerkenswert genau im Zentrum des Bayern Spiels.
Heute um 23.00 Uhr sind wir dann alle schlauer!!

Vielleicht will der Vorstand Tuchel loswerden ich Frage mich was Hoeneß diesmal für eine warn witzige Idee hat zum Bayern Trainer zu machen

Ich hingegen denke, es fehlt auch ein echter 10er. JM ist derzeit auch noch eher ein Dribbler. Mal sehen, wie TM sich zeigt, wenn er mit HK, also einer waschechten 9 zusammenspielt. Wobei es ja auch kritische Stimmen gibt, die in Kane auch eher eine verkappte 91/2 bis 10 sehen. Ich denke sein Auftrag bei Bayern ist aber klar: Position Nr. 9 und Tore erzielen, wo unsere lieben Offensivkünstler regelmäßig vorbeiballern!

Kommt kein 6er , jeden anderen außer Kimmich auf die 6 , sei es Goretzka, Laimer oder Upa probieren !
Kimmich ist das Problem im Mittelfeld und lässt dabei auch Gore schlecht aussehen !
Kimmich ist Spielverlangsamer , Pässe meist zurück , Spielaufbau null , Langsam , alles Möchtegernmacher will er sein , Typ Superstar ! Turnt von einer Ecke zur anderen und fehlt dann bei Konter !
Bei Bayern und beim DFB das gleiche Problem im Mittelfeld !
Wann spricht endlich Mal ein Trainer ein Machtwort !
Kimmich ist der meist überschätzte Spieler !

Ja Kane wird nachgesagt, dass er kein Mittelstürmer ist der sich im Strafraum die Räume verschaffen kann um die Bälle zu verwerten. Sondern jemand ist der um den Strafraum herumschleicht und viel Platz braucht um zum Abschluss zu kommen. Ja gut, aber was hätte er denn bei tottenham anderes spielen sollen? Das ist ne kontermannschaft wie Leipzig.

Harry Kane, da bin ich mir aber sicher, wird schnell noch Torgefährlicher bei Bayern, da er noch weniger Bälle abgeben muss und öfters in die abschlusspositionen gebracht wird als in tottenham. In der englischen Nationalelf klappt das ja auch. Und kanes Abschlüsse sind wichtig und messerscharf. So wie es bei einem Weltklasse Mittelstürmer sein muss. Der schweißt die Kugeln genauso ansatzlos in die Maschen wie haaland.

Versteht Ihr das alles nicht oder Ihr seit Naiv. Bayern ist bei Harry Kane All in gegangen, jetzt ist kein Geld mehr übrig für seinen Top Torhüter und Starken sechser. Jetzt muss weiter verkauft werden, siehe Pavard, Gravenberch und eventuell auch Goretzka. Wer hier behauptet das war eine Top Transferperiode, den ist nicht mehr zu helfen.

Wieso peinlich? Das ist die einzige richtige Entscheidung! Wieso sollte man mittelmäßige Spieler für viel Geld kaufen. Der Trainer ist dafür verantwortlich, die vorhandenen Spieler wieder in Normalform zu bekommen!

ja, svhwach irgendwo. Der Markt ist aber auch schwierig. Caicedo und Rice waren völlig überteuert. Tschouameni wollte Real sicherlich nicht hergeben. Casemiro zu alt. Kante zu alt. Bin mir nicht sicher ob ich Topsilpieler übersehen habe, die zu einem vernünftigen Preis zu haben gewesen wären…
Aber ja, ohne in die Saison zu gehen ist halt auch schlecht

Gut so. Das Spielermaterial muss reichen.
Dann muss mit besseren Absprachen und taktischen Ausrichtungen eine Lösung her.
So sehe ich eh die Aufgabe eines Trainers.

Und ob mit „Holding Six“ der wirklich miserable Ballvortrag nach vorne besser werden würde … ich hätte erhebliche Zweifel. Mir wäre ein vernünftiger Mittelfeldregisseur lieber!

Kommt auf die Holding Six an. Florentino hatte letzte CL-Saion eine Passquote von knapp 90%. Davon können Goretzka und Laimer nur träumen.

Beides!
Amrabat und Barella statt Goretzka und Kimmich!

So sehe ich das auch.
Dann kann Tuchel mal zeigen, was er drauf hat!
In Paris mit lauter Diven gearbeitet, in Chelsea Geld ohne Ende….etz zaehlts ….
Ich halte nix von ihm…..tut mir leid….

Kein Topklub spielt ohne echte Sechs außer wir. Klopp und Pep würden das genauso fordern. Jetzt fordert man von Tuchel das mMn unmögliche, den CL-Sieg. Never gonna happen, egal wie der Trainer heißt.

Ich sage ja auch nicht dass sie ohne Sechs spielen sollen. Aber hat Pep so eine Sechs?
Ne, er hat IV Stones umgeschult. Rodri spielt nämlich ganz und gar nicht wie eine „Holding Six“. Und das ist das was ich meine: mit dem vorhandenen Spielermaterial arbeiten und einen finden der das könnte. Ob er auf dem Papier nun 6er ist oder nicht. Stanisic fällt mir da ein. Ballsicher, Zweikampfstark, Zuverlässig, Intelligent, …

In dieser Saison hat City nur mit Viererkette gespielt, mit Rodri auf der Sechs und Stones in der Innenverteidigung. Ich hoffe auch, dass Tuchel kreativ wird und Stanisic oder Mazraoui auf der Sechs testet.

Ob die dann im einem CL-Viertelfinale bestehen könnten, bleibt fraglich.

Genau wir haben 4 gute 6 also ich mach mal Trainer und wenn du es nicht schaffst bist du ein schlechter Trainer

Wen juckts?
Richtig niemand.

Das kannst du dir nicht ausdenken

Scheinbar nichts daraus gelernt, dass Guardiola damals auch deshalb ging, weil der Vorstand der Meinung war, besser zu wissen, welche Spieler die Mannschaft braucht, als der, der ständig damit arbeitet.
Es ist doch offensichtlich, dass es im Zentrum an Stabilität fehlt.

Die Verantwortlichen haben sogar am Samstag das Defizit im Zentrum nochmal aufgezeigt bekommen.

Leider haben die nichts daraus gelernt

Das ist den egal wir sind ja durch Dortmunds Unvermögen Meister geworden deswegen ist deren Weltbild wieder verzehrt

Seit Magath zieht sich der rote Faden.
Unter Uli darfst du nicht mehr Einfluss einfordern, das endet in Abfindungen.
Hitzfeld und Heynckes waren so lange da, weil die das geschluckt hatten. Das machen moderne Trainer nicht. Ich wünschte mir Van Gaal retour!

Van gaal der neuer und damit einer der erfolgreichsten äras der bayerngeschichte versucht hat zu verhindern?

Ganz genau bin ich deiner Meinung

Und am Ende nach dem Trainer-Wechsel (als Bauernopfer) fragen sich wieder alle: “Woran hats gelegen?”.

Und Kimmich wird wieder sagen, dass der Trainer die Kabine nicht verloren hat.

Eins ist aber auch klar…mit Tuchel wird das nicht so ruhig ablaufen, wie mit Nagelsmanns.

Der komplette AR sollte geschlossen zurücktreten, wenn auch dieses Experiment schief geht!

Gleiches gilt auch für das Experiment Neuer.

Naja, die von adidas, audi und Allianz können schon bleiben 😆

wenn man einen Davies oder Hakimi, die offensive Flügelspieler waren, als Außenverteidiger umschulen kann, dann ist es ein geringeres Problem Spieler die im Zentrum spielen zu erklären dass sie etwas mehr defensiver denken sollen. Ich denke nicht nur an Kimmich, Goretzka oder Laimer. Musiala spielt auf der 10. Einige haben vergessen wieviel Müller auf dieser Position nach hinten gearbeitet hat. Musiala macht das nicht ansatzweise

Dann aber bitte auch Gravenberch behalten, sonst wirds im Mittelfeld bissl eng mit nur frei Leuten.

Ich denke auch, dass es einfach die Aufgabe vom Trainer is, Kimmich oder wen auch immer taktisch so zu disziplinieren, dass derjenige einfach auf der 6 bleibt und dort spielt.

Aber bitte dann ned Gravenberch hergeben und scho gar ned für.einen Spot Preis. Jede andere Mannschaft würde für den mindestens 50 Mio aufrufen. Jung, talentiert und Vertrag is 2027!!

Oh Mann, das wars dann wohl mit Thomas Tuchel. Nach nem schwachen Saisonstart wird er dann (unverschuldet) ausgemistet und durch einen Trainer ersetzt, der dann noch weniger rausholt. Vielleicht zeigen in dieser Saison die anderen Vereine mal etwas Konstanz und verfrachten Bayern auf einen Europa League Platz. Es scheint nicht mehr anders zu gehen, um die absolute Unfähigkeit der Führungsetage aufzuzeigen. Hinweis ans Management: Eine Mannschaft besteht aus mehr als nur nem Stürmer.

🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮

Sehr substanzieller Beitrag

Zum Fußball gehören auch Emotionen. 😉

Dann wäre es angebracht wenn Hoeneß sich einmal Kimmich und goretzka zur Seite nimmt und ihn mitteilt das er von ihnen erwartet das sie das bestmöglich umsetzen und das momentan nicht gut ist was sie da spielen. ansonsten wäre das schon eine kleine Degradierung des Trainers.

Kann er machen. Dann aber bitte direkt die gesamte Mannschaft zur Seite nehmen, denn es liegt aktuell mit Sicherheit nicht ausschließlich an Kimmich und Goretzka, dass die Leistungen schwach sind.

Da kann dann Kim spielen!

Wäre eigentlich keine schlechte Idee … so ein Zweikampf Beast brauchen wir im Mittelfeld.

Da war doch was früher mit Flick und hasan! Flick wollte nach dem sextuple ja die Mannschaft verstärken für den sextuple oder besser gesagt ür den tripple. Aber hasi und die bossen haben sich quer gestellt. Was daraus geworden ist mit flick kennt man ja . Ich wette tuchel wird nicht lange bleiben.

Pep hatte nach drei Jahren auch keinen Bock mehr, weil man zu oft seine Wünsche ignorierte.

So ist es

So ist es

Wenn alle vernünftig spielen würden,dann brauchen wir auch keiner 6 er aber tuchel hat recht

30 mio für Pavard, 30 mio für Gravenberch und dann all in bei Touchameni! Kimmich soll notfalls rechts aushelfen.

Dann aber wenigstens Gravenberch halten!

Not true

Ich glaube eher, dass man die hektische Diskussion beenden will. Man wird Ausschau halten nach einer hochkarätigen Holding 6. Keinen Durchschnittskicker. Tuchel soll erstmal mit den Leuten arbeiten die da sind. Sicherlich können sie es im Verbund lösen mit den 4 vorhandenen MF Spielern. Auf welchem Niveau wird man sehen. Im Hintergrund wird man an Kalibern wie Tchouamenie, Rodri arbeiten. Vielleicht dauert es ein halbes Jahr bis einer der 1a defensiven 6ern bereitsteht zum Wechsel. Aber diese heißgekochte, aktuelle Situation muß beruhigt werden.

Es wird die Aufgabe Nr 1 sein für den neuen Sportdirektor. Sicherlich wird er bis Winter jemanden finden falls es mit den jetzigen Leuten nicht klappt. Vielleicht ja auch einen weniger bekannten, neuen Stern. Freund ist ja dafür bekannt.
Pavard sollten sie unbedingt verkaufen. Meinetwegen auch für MW plus Boni. Also 35+.
Er bringt zuviel Unruhe rein und lenkt nur ab. Dafür kann man noch einen Nachwuchsspieler hinter Mazraoui und Stani stellen als Notreserve.

Bennacer vom AC Mailand ist bis November verletzt und hat eine 50 Mio Ausstiegsklausel. Wäre eine gute Lösung für den Winter.

Wann hast du den spielen sehen?

Man kann auch ohne Holding 6 erfolgreich spielen halt anders und anpassen..was soll das Theater

Berichtet Falk. Muss also nicht stimmen.
Wenn aber doch, ist es wieder mal ein Armutszeugnis vom nicht mehr zurechnungsfähigen Hoeness uns seiner Lakaien-Task-Force. Freuen wir uns auf eine miserabele Saison. Mit dem MF und den Torhütern ist spätestens im Viertelfinale Schluss, Meister ist damit auch nicht selbstverständlich. Dir Fanboys werdens feiern, Kimmich weiter huldigen und sich am Ende der Saison verwirrt fragen, wieso das den so kommen konnte. Egal, dann lernt man es eben auf die harte Tour. Tut mir nur für Kane leid. Kimmich, Goretzka, Honess und diese ganze Mischpoke muss weg, ansonsten werden wir nie ganz oben angreifen.

So ist es…

Der Markt ist eng und schwierig. Aber ohne spielstarken tiefen Mittelfeldspieler und ohne staken Außenstürmer wird man in der CL keine Chance haben.
So wird wahrscheinlich immerhin die BL spannend. Leverkusen könnte interessant werden incl. Boniface.

Chiesa ist zu haben für 50Mio;
Amrabat 30Mio!

Ich denke an ein Kaliber wie Tchouaméni, also auch einen Spielgestalter aus der Tiefe und keinen reinen Abräumer.
Außenstürmer wäre jemand mit Top Qualität im 1:1 und Torgefahr. Vini, Mbappe, Salah, … Alle nicht zu haben.

Barella und Chiesa wären schon top und zu haben.

Inter und Juve brauchen Kohle.

Besser als 200Mio für Tchouameni und Kolo Muani.

Am liebsten wären mir Camavinga und Rashford, aber das bleibt ein Traum.

Wenn man die Chance haben will, verdient die CL zu gewinnen, braucht man solche Kaliber. Camavinga und Rashford wären top.
Selbst damit wäre man noch hinter City und ein paar anderen, aber man hätte eine Chance. So hat man keine Chance, selbst Corona würde jetzt nicht mehr helfen.

Aber wieder sehr nah dran an der Weltspitze.
Blieben noch die Baustellen TW auf höchstem Niveau und rechter Schienenspieler.
Davies muss jetzt Gas geben, sonst wird sein MW sinken. Theo und Leao sind ihm bereits enteilt!

Na dann viel Spaß mit dem genervten Trainer, aber spätestens wenn Bayern auf einen der Europäischen Spitzenvereinen trifft im Achtelfinale ist dann Schluß.
Auf Losglück brauch man nicht zu hoffen, in der BL und im Pokal wird man sich wie bei Nagelsmann vorher auch durchwursteln, aber was soll da jetzt Besser werden mit den selben Spielern die die Rückrunde zum Teil Unterirdisch waren.

Ok dann aber Pavard und Gravenberch behalten Sonst machen sie ja Transferplus.Wo sind die angekündigten 150 Mio vom Festgeldkonto für Transfers und Umbruch ohne Verkäufe? Wenn das so weitergeht ist Tuchel eh bald weg

Ich glaube wenn man Pavard und Gravenberch verkauft, wird sich nochmal was tun, vorher wohl nicht. Amrabat steht auch schon kurz vor einem Wechsel, er hätte vom Profil her gut gepasst und der Preis war auch okay.

Siehe oben mein Kommentar. Am 6er wird man intern arbeiten ohne jetzt die Spieler weiter bloszustellen. Und wenn es bis Winter dauert. Auch nicht schlimm. Dafür aber sollte es ein richtig Guter sein. Vielleicht ist ja jemand wie Tchouamenie unzufrieden, da er bei Real zu wenig Spielzeit bekommt? Aber Hektik hilft hier nicht. Und Freund hat eine reizvolle Aufgabe. Vielleicht findet er ja den noch unerkannten, zukünftigen Stern. So wie Real ja auch einige junge Spieler fand.

Am besten den neuen Modric den der Uli nicht wollte und dann Tottenham für ein Appl und Ei geholt hat. Höjberg wäre der perfekte Nachfolger von Kroos geworden, beide hat man weggeschickt!

Das schlimme ist, dass man damit ein Kane-Jahr von vielleicht 3 Kane-Jahren verschwendet. Meister und Pokalsieger wäre man auch mit Füllkrug geworden.

Sicher nicht

Man ist doch sogar Meister ohne einen Neuner geworden.

Choupo ist besser als Füllkrug und wenn er fit ist auch nicht wesentlich schlechter als Kane.

Bezogen auf Füllkrug widerspreche ich nicht. Bezogen auf Kane schon. Choupo ist verletzunganfällig, deswegen hätte es wenigstens Füllkrug als Backup gebraucht.

Stimme ich zu, „wenn er fit ist“. Gut haben wir Tel nicht verliehen.

Ohnehin fände ich Tel als HS sinnvoll, da Kane 2 binden wird und Musiala und Coman sowohl links als auch rechts sich vertikal kombinieren können…

Müller sehe ich nicht mehr, zu langsam und kann Bälle hinter Kane nicht festmachen.

Tja wenn man 100 Mio in einen Spieler investiert der möchtest Jahr ablösefrei ist 🤦 dann bleibt jein Geld für einen TW oder 6er 🤷‍♂️🤦
Der Verein macht sich nur noch lächerlich

Was für ein Torwart den kennt kein Mensch

100 Millionen für Kane : Champions-League wollen die gewinnen mit den kader lächerlich

Hoffentlich denken die anderen Mannschaft auch wie du denn Unterschätze nie deinen Gegner frag da mal Brasilien WM 2014 oder Barca CL 2020 da gibt es noch mehr Beispiele.

Wenn dem so ist, 🙏🙏🙏.
Unwort des Jahres 2023 “holding 6”.

Holding Midfielder ist ein ganz normaler englischer Begriff. Und da Leute ständig behaupten, Laimer, Goretzka und Gravenberch seien auch Sechser, musste Tuchel eben den Unterschied benennen.

Wir haben kein defensives Mittelfeld

Meine Vermutung (ich weiß nicht sehr glaubwürdig): wenn es Tuchel nicht bringt mit dem Personal, kommt ein Trainer zurück, welcher noch unter Vertrag steht und die Taskforce lieber möchte: Nagelsmann.

Die Schuld wird dann Kahn/Brazzo zugeschoben, nicht grundlos nimmt Nagelsmann keinen anderen Vertrag an…

Es sei denn es kommt Alonso mit Wirtz und Frimpong 😜🤣

Hoeneß hat ja vor Wochen gesagt, daß die Entscheidung mit Nagelsmann allein von OK und HS getroffen wurde und man den Aufsichtsrat lediglich informiert hat. Also auszuschließen wäre es nicht.

Glaubst Du das?
Denke eher das war ein mediales Hintertürchen, falls TT scheitert!

Upa oder Kim als 6er machen

ich glaube nicht. Bald kommt Sechser 

Ich les nur immer Holding Six..
Kann mir einer erklären wer wen haltet?

👎Dann wird das diesmal ein Jahr ohne Titel. Das liegt dann aber nicht an TT. Wäre wahrscheinlich besser gewesen letztes Jahr den Titel nicht vom BVB geschenkt zu bekommen, dann wären einigen Verantwortlichen vielleicht die Augen geöffnet worden. Haben zwar viele Mittelfeldspieler, aber keiner davon ist wirklich als “holding 6” geeignet. Und das Problem war auch in der letzten Saison schon nicht die Offensive sondern die zu einfach kassierten Gegentore. Und das lag nicht nur an den Defensivspielern, denn zu einer guten Abwehrleistung gehört auch eine gute Defensivarbeit vom Mittelfeld.

Ja da müssen sich einige, auch Musiala, noch einiges angucken bei Müller. Er hat immer auch die Defensive gut im Blick gehabt.

Musiala ist defensiv gar nicht so schlecht.
Gravenberch ist ein Totalausfall, Sané zu 80 Prozent ein Ausfall, Davies und Kimmich zu fehleranfällig, Gnabry ging ab der 30 Minute die Puste aus ….
Da fehlte insgesamt bei vielen zu viel.

Sehe ich auch so

Schaut man sich mal nüchtern das Spielermaterial an, dass könnte man meines Erachtens – in aller Höflichkeit – doch mal das Folgende überlegen: Goretzka und Kimmich hatten sowohl bei Bayern als auch bei der DFB sehr gute bis eher schlechte Zeiten.

Goretzka hat in den vergangenen Jahren stark an seiner Physis gearbeitet. Physis ist vor allem im Zweikampf eine nützliche Waffe. Kimmich wiederum hat in den vergangenen Jahren einen starken Drang nach vorner entwickelt, sieht sich aber klar als 6er, was eine eher defensive Haltung voraussetzen würde.

Warum also nicht einfach Goretzka zur 6 instruieren und Kimmich zur 8?

Goretzka war bärenstark auf der 6 im Testspiel unter Flich 😱🤣🤣🤣🤣

Gegen welchen Fussballriesen ist der DFB da untergegangen?

Goretzka soll endlich Leine ziehen!!!

Goretzka ist neben Kimmich die ärmste Sau

Na dann wenigstens 1 Talent für die Position. Nicht das es so läuft wie mit der 9 letztes Jahr…..

Ganz schwach, unsere Transferkommission.
Mit denselben Leuten in die neue Saison gehen und ein anderes Ende erwarten …
Da fällt mir Einstein ein:
„Die Definition von Wahnsinn ist: immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten. “

Dieselben Leute? Man hat mit Kane, Minjae, Laimer und Guerreiro vier Spieler mit einem Marktwert von etwa 200 Mio Euro verpflichtet…

Wollte die Spieler jemand außer dem FCB?
Kane ist ein finanzielles Risiko;
Laimer und Guerrero sind ganz ok, mE nur Ergänzungsspieler;
Kim muss sich erstmal beweisen. Ich bleibe dabei, Upa wird sich durchsetzen, er ist in wesentlichen Bereichen zu stark. Alle Experten schreiben das und wer bitte hat nach dem Nagelsmann-Theater funktioniert?

Da ist ja unser Dauernörgler und Pessimist vom Dienst schon wieder! 😀

Aber klar, den englischen Kapitän und den besten IV der letzten Serie A Saison wollte mit Sicherheit sonst niemand verpflichten. Guerreiro und Laimer hätte ablösefrei natürlich auch niemand genommen…

Wann du wohl endlich über die Bundesligarückrunde hinwegkommen wirst? Du scheinst diese eine schwache Rückrunde ja fast persönlich zu nehmen – das Ganze mal etwas entspannter zu sehen würde dir bestimmt gut tun 😉

Upa hat hinsichtlich Spieleröffnung und Schnelligkeit das größte Potential.

👏

Hat sich nichts am Kader viel verändert. Schwache Leistung der Taskforce

So kann man einen Trainer auch nach und nach entmachten. Ich habe den Eindruck, dass die TaskForce einfach total überfordert ist. Liegt das am Alter oder einfach nur daran, dass diese unfähig sind.

Guerrero oder Upa als Sechser , so einfach

Die Aussage ist relativ. Stand jetzt, mag das stimmen. Sollte es weitere Abgänge geben, wird garantiert noch etwas passieren.

Bin da eher bei UH. Wir haben Laimer, Gravenberch, Goretzka, welche die defensive 6 spielen können (Kimmich sehe ich da eher nicht, würde Kimmich als Rechtsverteidiger sehen). Ausserdem wäre für mich noch Upa als echte Alternative für die 6. Aus diesen 4 Kandidaten sollte es den Welttrainer TT doch gelingen, einem passenden Kandidaten zu formen

Gravenberch braucht noch 5 bis 10 Jahre, um das gut spielen zu können.

Ja da sieht man das du auch keine Ahnung hast Bayern hat immer mit einem defensiven Sechser gespielt. Hoeneß muss Mal ruhig sein damals mit seiner Aussage zu kann hat auch nicht geholfen nur teuerer gemacht

Laimer ist so ein Spielertyp. Auch Goretzka kann das potentiell. Kimmich muss man mental aufbauen wieder nach Corona, WM etc. wirkt es so, als ob er depressiv wäre.

Es besteht jetzt nicht unbedingt die Notwendigkeit einen Spieler zu holen oder wie Mourinho es formuliert hat: “Haben Sie gesehen was Bayern auf der Bank hat. Ich würde mich freuen, wenn ich nur einen Spieler davon haben könnte”.

Du hast recht, langsam aber sicher bewegen wir uns auf das Niveau der Roma hin sportlich…

Er meinte nur die vier Außenstürmer.
Einer ist weg, die anderen würden tatsächlich zu Rom passen.

Wenn kein 6er verpflichtet wird, finde ich es sehr enttäuschend und nicht nachvollziehbar.

Goretzka (45-50), Pavard (35-40), Vidovic (2) verkaufen und Sarr verschenken. Dann würde das Transferplus bei 35 bis 45 Mio. liegen und die Bayern haben noch ein Budget von 150 Mio. on top.
Die damit eingesparten Gehälter liegen bei 28 Mio.

Damit sollte es doch möglich sein, wenn guten 6er und einen TW zu verpflichten.

👍

Sarr will keiner, Pavard nicht zu dem Preis und Goretzka will sich durchsetzen.

Hast du schon mal eine Mannschaft ich glaube nicht.

Was ist das für eine Scheisse hier beim FC Bayern geworden. Schmeißen ihr ganzes Geld Tottenham in den Rachen, haben dann kein Geld mehr für nen anständigen Torwart und nen 6er.🤦‍♀️🤦🤮

Die Herren UH und KHR haben doch selbst gespielt und hatten immer einen 6er aber davon wollen sie jetzt nichts mehr wissen. Ich bin über 50 Jahre Bayern Fan aber so einen Vorstand habe ich noch nicht erlebt nur noch peinlich.

Da hieß es eben Libero 😆

Was meint Ihr denn, warum Nagelsmann noch keinen neuen Verein angenommen hat?? Der Patron fuckelt im Hintergrund schon an der Nagelsmannrückkehr rum, hat ja schließlich noch Vertrag.Und kann man alles so schön Brazzo und Kahn in die Schuhe schieben. Außerdem ist Nagelsmann deutlich leichter zu steuern als ein Herr Tuchel, der völlig zu Recht Pappnasen wie Kimmich die Klasse abspricht. Und dann geht der ganz Mist wieder von vorne los.Freuen wir uns auf eine glorreiche Zukunft des FC Bayern. Herrje, ich sehne den Tag herbei, an dem Hoeness nicht mehr im Verein ist und man sich von dem Patron emanzipieren kann. Dann kann man auch endlich Leistungsverweigerer fehlende Klasse wie Kimmich, Goretzka und Konsorten aussortieren. Dieser ganze Verein ist ein stinkender Sumpf von Vetternwirtschaft und Lobbyismus.

Du solltest dringend deine Konsequenzen ziehen!!!

👏

Pssst, nicht weitersagen, das ist ein streng gehütetes Geheimnis 😜

Dann sollte Hoeneß sofort zurück treten

Nicht verzweifeln, das nächste Transferfenster kommt bestimmt. Vielleicht hat Uli Hoeneß bis dahin doch noch ein Einsehen. Klar kann man jemanden auf die 6 stellen aber dort TOP zu performen, das ist dann doch noch etwas anderes. Das ist der kleine Unterschied zwischen sollen und können.

In der Liga und im Pokal dürfte es keine Rolle spielen aber international fehlt defintiv eine Holding 6, da bin ich ganz bei TT. Doch nicht nur die fehlende Holding 6 bereitet mir Kopfschmerzen. Goretzka und Kimmich sind Lichtjahre von ihrer einstigen Bestform entfernt, wobei Kimmich aus mir unerklärlichen Gründen gesetzt zu sein scheint. Auf der 6 sehe ich am ehesten noch Laimer und ggf. Goretzka als dessen Backup.

Auf der 8 sehe ich Gravenberch als kreativen Spielgestalter im Mittelfeld. Kimmich muss auf die Bank und erst einmal an seiner Kritikfähigkeit und dem Willen zur Selbstreflexion arbeiten. So könnte es laufen auch wenn es wohl nicht so kommen wird, da Kimmich gesetzt zu sein scheint und somit auch weiterhin im Mittelfeld umherirren wird und 6er, 8er und 10er zugleich sein möchte. Bei den Kritikern kommt Kimmich aktuell auch alles andere als gut weg.

https://web.de/magazine/sport/fussball/bundesliga/fc-bayern/kimmich-kritik-spielt-gleichen-dreck-38537494

Ich würde es mit Davies – Upa – Kimmich
Und davor Musiala – Laimer/Gravenberch versuchen

Ich hoffe, dass an diesem Artikel was dran ist. Diese leidige und sinnlose Diskussion muss beendet werden. Das schadet der Mannschaft und dem Verein. Tuchel hat nach eigenen Aussagen einen der TOP-Kader der Welt übernommen und nun noch 4 wirklich gute bis sehr gute Spieler dazu bekommen. Wenn er nicht in der Lage ist daraus eine funktionierende Mannschaft zu formen, dann soll Tuchel auch scheitern. Eine Mannschaf zusammenkaufen kann jeder, eine Mannschaft zu formen ist die Königsdisziplin.
Kimmich hat als 6er schon überragende Spiele gemacht, Laimer genauso. Es ist Tuchels Aufgabe, diese Spieler in Form zu bringen und die Mannschaft so auf- und einzustellen, das sie funktioniert.
Wenn ich lese, dass City wegen dem 6er Rodri so erfolgreich ist, dann sollte man beachten, wer der wirkliche 6er in der Mannschaft ist. Das ist zweifelsohne Stone.
Nachdem Rice vom Markt war (für über 100 mio), gab es keine sinnvollen Verstärkungen mehr auf dem Markt. Zumal die Bayern eben nicht die finanziellen Möglichkeiten haben, wie die internationale Konkurrenz. Dazu kommt, dass man auch Spieler verkaufen muss, um Platz für neue zu machen. Das geht aber nur, wenn die Spieler auch verkauft werden wollen. Den 2 Plätzen im zentralen Mittelfeld, stehen 4 – 5 Top-Spieler gegenüber. Der Kader ist jetzt schon zu voll…
Zu viele Experten, Medien und Fans meinen, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gegessen und vergessen dabei die Realität zu betrachten. Warum sollten die Bayern für irgendwelche 6er aus dem 2. oder 3. Regal unnötig Geld aus dem Fenster schmeißen, wenn diese Spieler kein deut besser sind, wie die Spieler die da sind.
Es wird Zeit, dass sich alle darauf konzentrieren, die Mannschaft auf Vordermann zu bekommen, den zentralen Spielern die notwendige Rückdeckung zu geben und endlich Ruhe in den Verein zu bringen.

👍👍👍

Es tut mir leid das so sagen zu müssen, aber die Ergebnisse des Transferfensters sind als eindeutiges Signal gegen Tuchel zu werten!

Einzig Guerreiro ist sein Transfer.

Beim 9er waren sich alle einig, dass einer her muss, komme was wolle und da war final ja nicht mehr viel auf dem Markt in dies Jahr.

Ehrlicherweise hätte man sich die Entlassungen von Nagelsmanns, Brazo und Kahn dann auch sparen können.

Kane und Laimer sind seit 2022 klar, es ging nur noch um die Konditionen.
Damit hatte Tuchels nix zu tun.
Kane nicht im Januar 24 zu holen ist ein Riesen Fehler!
Guerrero ist wie Laimer ein Ergänzungsspieler, falls Davies und Kimmich nicht die Kurve kriegen, werden die spielen.
Als sehr früh klar war dass Lucas und Pavard den Verein verlassen wollen, hat man bei Kim die AK gezogen. Warum? Weil das ein einfacher Deal war mit kaum Konkurrenz.

TT hat die Hauptbaustellen intern angesprochen und ist abgeblitzt!
Bei Rice stieg man aus und das war’s.
Bei der Nr1 hat er eine klare Ansage bekommen, dass Neuer bleibt und er das auch so medial moderieren muss!

Die Hauptbaustellen sind weiterhin ungelöst… kein TW auf höchstem Niveau, kein Abräumer und Bindeglied zwischen MF und Abwehr, kein Spielmacher/Dirigent!

Da hat man 100Mio plus Erlös Pavard und theoretisch auch Goretzka und Sane‘ (akkumuliert 230Mio) und man holt einen TW für 4Mio aus Israel ?!?

Ohne Worte!

Ganz genau hätte genau weiter rumfuschen können wie letzte e

Vollkommen richtig!!!!
Mit den Leuten die wir haben muss das genügen!!Alles eigentlich Weltklassespieler!!!
Jetzt ist Tuchel gefordert!
Nun kann er beweisen ob er ein exzellenter Trainer ist oder nicht!
Andere wären froh wenn Sie solch Spielermaterial zur Verfügung hätten!!!!

Kimich: SAISON 2022/23In der laufenden Saison erzielte der Spieler mit der Rückennummer 6 fünf Treffer und befindet sich damit auf Platz 8 innerhalb seines Clubs. Diesen Platz teilt er sich mit Mathys Tel. Bisher ist der 28-Jährige für sechs Torvorlagen verantwortlich und sichert sich damit Platz 4 in der Statistik seines Clubs. Mit 86 Torschussvorlagen belegt er aktuell Platz 2 der Liga-Statistik dieser Kategorie.
Sowohl bei der Passquote (89,95 Prozent) als auch bei der Zweikampfquote (55,42 Prozent) belegt Joshua Kimmich den 4. Platz im teaminternen Ranking dieser Kategorien. Er hat bisher 3.166 Ballbesitzphasen und damit mehr als jeder andere Spieler in der Liga. In der aktuellen Saison haben nur wenige Spieler mehr Strecke auf dem Spielfeld zurückgelegt als er. Mit 385 gelaufenen Kilometern belegt er Platz 3 in der Liga-Rangliste der laufstärksten Spieler.

👍👍👍
Zudem ist Jo ein echter Führungsspieler. Da ist sonst nur noch Thomas. Siehe Endphase letzte Saison.

Gääähhhhnnnnn

Es war einmal in Amerika…

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.