Bayern-Ticker

Neuzugang Olise soll Medizincheck noch diese Woche absolvieren

Michael Olise
Foto: IMAGO

Der Bayern-Tag im Ticker: Hier bietet euch FCBinside einen kompakten Überblick, was beim FC Bayern los ist. Die wichtigsten News, Infos und Transfer-Gerüchte des Tages rund um den Rekordmeister. Und die Möglichkeit für euch, im Kommentarbereich die neuesten Entwicklungen zu diskutieren. Mittwoch, der 26. Juni – los geht’s!



+++ Neuzugang Olise soll Medizincheck noch diese Woche absolvieren +++

Michael Olise soll nach Informationen von Sky noch diese Woche seinen Medizincheck beim FC Bayern absolvieren. Danach wird er einen Vertrag bis 2029 unterschreiben. Dann ist der 22-Jährige auch ganz offiziell neuer Bayern-Spieler.

Transfer-Experte Fabrizio Romano hatte bereits berichtet, dass die Münchner am heutigen Mittwoch offiziell die Ausstiegsklausel in Olises Vertrag bei Crystal Palace gezogen haben.

+++ Weiter keine Lösung bei Palhinha – Schwenkt Bayern um zu Onana? +++

Der FC Bayern hat im Transferpoker um Joao Palhinha seine finanzielle Schmerzgrenze erreicht, doch der FC Fulham beharrt weiterhin auf eine deutlich höhere Ablöse. Wie nun bekannt wurde, könnten die Münchner sich bald um einen anderen Sechser bemühen. Die Hintergründe gibt es hier.

Amadou Onana
Foto: IMAGO

+++ Job beim FC Bayern? Lahm hält sich Tür offen +++

Derzeit ist Philipp Lahm als Chef des Organisationskomitees bei der EM im Dauereinsatz und erstmals nach dem Ende seiner aktiven Karriere wieder im Mittelpunkt. Da stellt sich natürlich die Frage, ob der ehemalige Bayern-Kapitän nun wieder langfristig im Fußball-Business vertreten sein möchte. Hier gibt es seine Aussagen.

Philipp Lahm
Foto: IMAGO

+++ Offiziell! Bayern und Fitnesscoach Broich beenden Zusammenarbeit +++

Jetzt ist es offiziell. Der FCB hat offiziell die Trennung von Fitnesscoach Holger Broich bekannt gegeben. In einer Mittelung des Vereins hieß es: “Der FC Bayern und Professor Dr. Holger Broich werden nach guten und einvernehmlichen Gesprächen ihre langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit zum 1. Juli beenden. Der 49-Jährige war seit Juli 2014 als Leiter der Abteilung Wissenschaft, Leistungsdiagnostik und Fitness für den deutschen Rekordmeister im Bereich des Profifußballs, aber auch für den gesamten Nachwuchsbereich tätig.”

Sportvorstand Max Eberl sagte: “Unsere Entscheidung ist ausdrücklich losgelöst vom Verlauf der zurückliegenden Saison zu betrachten, sondern ein Bestandteil unserer grundsätzlichen Neuausrichtung im sportlichen Bereich. Wir bedanken uns bei Holger Broich für eine beispiellos erfolgreiche Zeit, zu der er einen großen Beitrag geleistet hat, und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.”

Broich selbst erklärte: “Es war mir eine große Freude und Ehre, ein Teil dieser unglaublich erfolgreichen letzten zehn Jahre gewesen zu sein. Ich möchte mich ganz herzlich bedanken – für die jahrelange Unterstützung, den Zuspruch und das Vertrauen, das der FC Bayern in mich gesetzt hat und wünsche dem Verein weiterhin viel Erfolg.”

Holger Broich
Foto: IMAGO

+++ Verkaufskandidat bei Bayern: ManUnited bereitet Angebot für De Ligt vor +++

Der FC Bayern möchte seine Defensive für die kommende Saison neu aufstellen. Im Zuge dessen ist man offenbar bereit, Matthijs De Ligt in diesem Sommer zu verkaufen. Aktuell soll Manchester United ein offizielles Angebot für den Niederländer vorbereiten. Die Infos gibt es hier.

Matthijs de Ligt
Foto: Getty Images

+++ Kehrtwende im Davies-Poker? Real ist weiterhin vom Bayern-Star überzeugt +++

Die Transfersaga um Alphonso Davies findet einfach kein Ende. Nachdem zuletzt Meldungen die Runde machten, wonach Real Madrid Abstand von einer Verpflichtung nehme, scheint sich das Blatt nun erneut gewendet zu haben. Demnach habe der Kanadier die Scouts der Madrilenen mit seinen Leistungen bei der Nationalmannschaft begeistert. Hier geht es zum Artikel.

Alphonso Davies
Foto: IMAGO

+++ Alles geklärt! Bayern verpflichten Michael Olise +++

Eine Verpflichtung von Michael Olise galt nur noch als Formsache, doch nun hat der FC Bayern offenbar auch wirklich alle Formalitäten mit seinem aktuellen Verein Crystal Palace geklärt.

Nach Informationen von Transfer-Insider Fabrizio Romano haben die Münchner jetzt auch ganz offiziell die Ausstiegsklausel im Vertrag des 22-Jährigen bei den Londonern gezogen. Die festgeschriebene Ablöse beträgt demnach rund 53 Millionen Euro.

Jetzt fehlt nur noch der Medizincheck und Olises Unterschrift. Der Offensivspieler soll einen Fünf-Jahres-Vertrag bis 2029 beim deutschen Rekordmeister erhalten.

Michael Olise
Foto: IMAGO

+++ Fünf FCB-Stars lösen Achtelfinal-Ticket +++

Fünf Profis des FC Bayern konnten sich am Dienstagabend mit ihren Nationalteams für das Achtelfinale der EM qualifizieren. Dayot Upamecano und Kingsley Coman mit Frankreich, Harry Kane mit England, Matthijs de Ligt mit den Niederlanden und Konrad Laimer mit Österreich gelang der Einzug in die Runde der letzten 16 Mannschaften des Turniers.

Konrad Laimer
Foto: Getty Images

+++ Schlechte Ausgangslage für Bayern: Xavi tendiert zu Leipzig-Verbleib! +++

Der FC Bayern arbeitet derzeit an einer Verpflichtung von Xavi Simons. Dem Vernehmen nach soll der 21-Jährige ganz weit oben auf der Wunschliste der Münchner stehen. Aktuellen Meldungen zufolge haben die Bayern allerdings keine gute Ausgangslage im Tauziehen um den Offensivspieler. Die Infos gibt es hier.

Xavi Simons
Foto: IMAGO

+++ Nach Calhanoglu-Absage: Palhinha-Verhandlungen gehen weiter +++

Der FC Bayern verhandelt mittlerweile seit Wochen mit dem FC Fulham über João Palhinha. Da es wenig Fortschritte gab, wurde Hakan Calhanoglu von Inter Mailand als Alternative erwogen. Der Türke hat jedoch öffentlich erklärt, dass er Inter im Sommer nicht verlassen wird. Die Verhandlungen über Palhinha werden nun wieder fortgesetzt. Hier geht es zum Artikel.

Joao Palhinha
Foto: IMAGO

+++ Leverkusen bleibt hart: Tah-Wechsel zum FC Bayern steht kurz vor dem Aus +++

Obwohl Jonathan Tah im Sommer unbedingt zum FC Bayern wechseln möchte, droht der Wechsel zu platzen. Leverkusen beharrt weiterhin auf 40 Millionen Euro Ablöse. Die Kluft beider Vereine scheint wohl so groß zu sein, sodass der Deal kurz vor dem Aus steht. Hier gibt es die Hintergründe.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Kane bisher sehr schwach, steht in UK enorm in der Kritik.Habe es die letzten Tage mal aufmerksam verfolgt, finde es schon zu heftig. Ja, man merkt kaum, dass er auf dem Feld steht aber alle Engländer sind ja bisher mies.

Er dürfte so gar nicht spielen!
Man merkt er ist nicht Fit oder sogar noch verletzt.

was bringt ein Mittelsturmer der keine Bälle bekommt. Also was soll diese Kritik. Der Rest der Mannschaft, ist das erstmal in der Pflicht

Ja lächerlich
Schauen wohl die Spiele nicht
Was soll ein Stürmer machen wenn die offensiv Reihe hinter ihm komplett unkreativ und gehämmt Spielt

Ich würde mal sagen England ist in der Kritik und vor allem der Trainer. Der hat tolle Spieler zur Verfügung und lässt Fußball spielen wie Gott habe in seelig Erich Ribeck.

Ribbeck lebt noch.

Wow er bekommt ja so viele Bälle
Kane Brauch Bälle und Aktionen
Nix bekommt er da vorne

Von den ausländischen Bayern-Spielern fand ich Konrad Laimer am besten.
Marcel Sabitzer war noch besser, aber der ist ja kein Bayer mehr, weil er angeblich zu schlecht
ist.
Die besten Mannschaften waren für mich bisher Spanien und Österreich!

Ich bin übrigens kein Österreicher sondern bayrischer Schwabe.

Musiala war auch richtig stark bis jetzt.

Musiala ist auch Deutscher

Dachte Du bist Römer 😁

Ich bin nordrheinischer Westfale

Ach was.

Lewandowski?Kane?oder über was sprichst du

Ist schon eine sehr deutsche Ansicht, Deutschland nicht als eine der bisher besten Mannschaften gesehen zu haben…

Deutschland neben Spanien bisher die besten. Ist aber kein wirklich überragendes Team dabei. Havertz als Stürmer ein Witz.

Oder einfach Bescheiden bleiben wie wär’s damit?
Man schlägt Schottland und Ungarn klar und beim ersten guten Gegner hätte man fast verloren gegen die Schweiz
So krass sind wir nun auch nicht

Falsches Timing für Sabitzer bei Bayern damals.. außerdem auch bisschen andere Rolle in der Nationalmannschaft als bei Bayern damals..kann man nicht ganz vergleichen
Er hätte auch besser spielen können ✌️

Ganz genau. So Kämpfer, wie Laimer fehlen bei Bayern. Es braucht auch Arbeiter, nicht nur Stars.

dachte war schon alles fix

Broich, Kimmich, MdL… ich hoffe das uns diese Entscheidungen nicht noch alle samt um die Ohren fliegen werden!

Die meisten wollten einen Umbruch
Jetzt gibt es vermutlich diesen Umbruch!man kann es eh niemanden Recht machen
Mal abwarten und Tee trinken und die mal Machen lassen
Wir brauchen keine teuren Verletzungsanfällige Stars wir brauchen Spieler die hungrig sind..und einige sind Satt geworden das ist nunmal Fakt und das wurde wohl auch so analysiert

Ob es das gebroicht hätte?!

Schade dass Broich gehen muss😭. Er war ein großartiger Teil des Teams die letzten 10 Jahre!

Fakt ist, wir haben letzte Saison zuviel verletzte. Das sich da auch was in dieser Abteilung tun muss ist doch klar. welche Entscheidung jetzt gut ist oder nicht kann man erst nächstes jahr sagen wen man Resultate sieht.

dafür müssen aber such Spieler gehen die extrem verletztungs anfällig sind. Weil die Kosten nicht nur Geld sondern nehmen dem Trainer Optionen. Da kann der Trainer noch so gut sein. Ein gesunder Kampf um die Plätze in der Startelf kann man nicht ersetzen.

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.