FC Bayern News

Bayern-Fans bangen vor dem Pokal-Duell gegen Schalke: „Das Spiel wird zu 1000% abgebrochen“

FC Bayern Fans
Foto: DANIEL ROLAND/AFP via Getty Images

Nach den Geschehnissen vom vergangenen Samstag in der Hoffenheimr Prezero-Arena blickt ganz Fussball Deutschland heute Abend gebannt nach Gelsenkirchen. Vor allem die Bayern-Fans haben Angst davor, dass es beim Pokal-Duell zwischen den Münchner und Schalke aufgrund von erneuten Schmähungen gegen den DFB oder Dietmar Hopp zu einem Spielabbruch kommen könnte.



„Sollten beim Pokalspiel gegen den FC Bayern derartige Vorkommnisse in der VELTINS-Arena sichtbar werden, wird unsere Mannschaft den Platz verlassen – ungeachtet der Spieldauer, des Resultats oder etwaiger Konsequenzen.“, mit dieser Aussage hat Schalke-Vorstand Peter Peters vor dem Pokal-Duell zwischen S04 und dem FCB auf die Hass-Plakate der Bayern-Ultras am vergangenen Wochenende in Hoffenheim reagiert.

Die Angst vor einem Spielabbruch ist vor allem bei den Bayern-Fans groß, was sich allein anhand von zahlreichen Social Media-Posts belegen lässt.

„Das Spiel ist nach 30 Minuten morgen vorbei“

Viele FCB-Fans rechnen damit, dass die Ultras auch in der VELTINS-Arena Schmähungen in Richtung DFB und Dietmar Hopp platzieren werden, in welcher Form und Art auch immer.

Twitter-User „Fm_Maxi_92“ geht sogar davon aus, dass die Partie noch vor der Halbzeitpause abgebrochen wird.

Auch „MatijsBY“ rechnet fest mit einem Spielabbruch auf Schalke.

„heinz01fcb“ hat kein gutes Bauchgefühl.

Andere wiederum nehmen es mit Galgenhumor, so wie „timmey1802“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.