Bayern-Ticker

Teambuilding: Bayern geben Gas beim Go-Kart-Fahren!

Go Kart
Foto: FC Bayern

Der Bayern-Tag im Ticker: Hier bietet euch FCBinside einen kompakten Überblick, was beim FC Bayern los ist. Die wichtigsten News, Infos und Transfer-Gerüchte des Tages rund um den Rekordmeister. Und die Möglichkeit für euch, im Kommentarbereich die neuesten Entwicklungen zu diskutieren. Mittwoch, der 13. März – auf geht’s!



+++ Teambuilding: Bayern geben Gas beim Go-Kart-Fahren! +++

Die Bayern-Spieler trafen sich am Nachmittag zu einem Teambuilding-Event im Kart-Palast, einer Go-Kart-Bahn, in Bergkirchen bei München.

Bevor es auf die Rennstrecke ging, aßen die Spieler noch gemeinsam zu Mittag.

Christoph Freund sagte der BILD dazu: “Wir wollen Zeit miteinander verbringen und Spaß haben. Wir wollen eine gute Zeit zusammen haben und uns länger sehen als nach dem Training. Das macht immer richtig Spaß.”

Harry Kane, Manuel Neuer, Choupo-Moting, Max Eberl und Thomas Tuchel nahmen nicht an dem Event teil.

+++ Neuer Stürmer? Bayern beschäftigt sich mit Ermedin Demirovic! +++

Auch wenn die Bayern mit Harry Kane ideal besetzt sind im Sturm, halten die Münchner Ausschau nach einem neuen Angreifer im Sommer. Wie nun bekannt wurde, wird FCB-intern auch über den Namen Ermedin Demirovic nachgedacht. Hier gibt es die Details.

+++ Zukunft im DFB-Team? Bayern-Juwel lässt sich mit seiner Entscheidung Zeit +++

Die Zukunftspläne des jungen FC Bayern-Talents Paul Wanner sorgen für Gesprächsstoff. Der 18-Jährige, der momentan an den Zweitligisten SV 07 Elversberg ausgeliehen ist, steht vor der wichtigen Entscheidung, für welche Nationalmannschaft er in Zukunft auflaufen möchte – Deutschland oder Österreich? Zum Artikel geht es hier.

+++ Europas bester Torjäger: Harry Kane zieht der Konkurrenz davon! +++

Harry Kane trifft derzeit wie am Fließband. Mit seinem Dreierpack am vergangenen Wochenende gegen Mainz hat der 30-jährige Bayern-Stürmer seinen Vorsprung im Golden-Shoe-Ranking weiter ausgebaut. Hier geht es zum Ranking!

+++ Wunschspieler Araujo spricht über seinen Zukunftsplan +++

Die Bayern wollen ihn unbedingt als ihren neuen Abwehr-Boss: Ronald Araujo vom FC Barcelona. Jetzt hat der Nationalspieler Uruguays über seine Zukunft gesprochen.

“Meine Zukunft hängt vom Verein ab”, sagte Araujo. Mit Blick auf Barcelona-Trainer Xavi, der ihn trotz Angebots der Bayern im Winter unbedingt halten wollte, erklärte Araujo: “Jeder weiß, dass ich bei Barca sehr glücklich bin und Xavi sehr dankbar”.

Ronald Araujo
Foto: IMAGO

+++ “Hat etwas Magisches” – Bayern-Youngster verehrt Neuer +++

Torwarttalent Max Schmitt vom FC Bayern erlebt momentan einen rasanten Aufstieg. Nachdem er im vergangenen Jahr gleich zwei große Titel mit der deutschen U17 gewinnen konnte, ist er mittlerweile fester Bestandteil des Profi-Trainings beim deutschen Rekordmeister. Hier gibt es seine Aussagen zu Manuel Neuer.

+++ Das steckt hinter der DFB-Ausbootung von Bayern-Star Goretzka +++

Die jüngsten Entscheidungen des Bundestrainers Julian Nagelsmann, einige etablierte Nationalspieler nicht für die kommenden Länderspiele zu nominieren, haben für reichlich Diskussionsstoff gesorgt. Insbesondere die Nichtberücksichtigung von Bayerns Mittelfeldspieler Leon Goretzka hat viele überrascht. Die Details gibt es hier.

+++ Teurer Abwehr-Plan: Geben die Bayern 140 Millionen Euro für zwei Spieler aus? +++

Auch wenn der FC Bayern in den vergangenen Transferperioden viel Geld für neue Abwehrspieler ausgegeben hat, plant man in München allen Anschein nach kommendem Sommer erneut größere Investitionen für die Defensive. Demnach könnte die Bayern bis zu 140 Millionen Euro für zwei neue Verteidiger ausgeben. Hier gibt es alle Infos.

+++ FCB-Flirt legt umjubelten Gala-Auftritt hin +++

Zuletzt wurde dem FC Bayern ein Interesse an Youngster Pau Cubarsi vom FC Barcelona nachgesagt. Am gestrigen Dienstagabend feierte der 19 Jahre alte Verteidiger sein Debüt in der Champions League und legte gleich einen Gala-Auftritt hin.

Cubarsi meldete beim 3:1-Sieg der Katalanen gegen die SSC Neapel Top-Stürmer Victor Osimhen komplett ab und glänzte auch mit starken Pässen im Aufbauspiel. Cubarsi spielte so gut, dass er sogar zum Man of the Match gewählt wurde. Die spanische Presse und Barca-Trainer Xavi waren voll des Lobes für das Abwehr-Juwel.

Cubarsi ist zwar noch langfristig bis 2026 an den FC Barcelona gebunden, soll allerdings derzeit noch eine vergleichsweise niedrige Ausstiegsklausel in Höhe von unter zehn Millionen Euro in seinem Vertrag stehen haben.

Neben den Bayern sollen auch Topklubs wie Manchester City, Chelsea und Arsenal an Cubarsi interessiert sein.

Pau Cubarsi
Foto: Getty Images

+++ Trainersuche bei Bayern: “Der Einzige, der für mich eine Chance hat, ist Zidane” +++

Besetzt der FC Bayern den Job des Cheftrainers zur kommenden Saison prominent und französisch? TV-Experte Mario Basler glaubt an diese These. Baslers Aussagen gibt es hier.

+++ Alonso-Deal würde Chance der Bayern auf ihren Wunschspieler erhöhen +++

Der FC Bayern München richtet seinen Fokus auf die Suche nach Verstärkungen für das zentrale Mittelfeld. Dabei scheint vor allem ein Spanier in den Fokus der Münchner gerückt zu sein, der eine Vergangenheit mit Leverkusen-Trainer Alonso teilt. Zum Artikel geht es hier.

+++ Zukunft bei Bayern? Diese zwei Aspekte sind für Musiala entscheidend +++

Die Zukunft von Jamal Musiala beim FC Bayern München wirft Fragen auf, die nicht nur die Fans, sondern auch die Klubführung beschäftigen. Als einer der vielversprechendsten jungen Talente im europäischen Fußball steht Musiala im Fokus großer Vereine und muss bald eine wegweisende Entscheidung treffen. Die Details gibt es hier.

Jamal Musiala
Foto: IMAGO

+++ “Genieße diesen großartigen Verein” – Kane gibt Bayern-Liebeserklärung ab +++

Mit fünf Toren und zwei Torvorlagen in den letzten beiden Spielen drehte Bayern-Superstar Harry Kane zuletzt ordentlich auf. Nach der Gala gegen Mainz ließ sich der Brite zu einer Liebeserklärung an den FC Bayern hinreißen. Hier gibt es Kanes Aussagen.

+++ Alternative zu Sané: So ist der Bayern-Plan mit Chris Führich +++

Der FC Bayern wird aktuell mit einer Verpflichtung von Chris Führich in Verbindung gebracht. Wie nun bekannt wurde, könnte der DFB-Shootingstar Leroy Sané beim deutschen Rekordmeister beerben. Alle Infos dazu gibt es hier.

+++ Zurück auf der Bayern-Liste! Holt Eberl einen alten Bekannten? +++

Die Diskussion um das defensive Mittelfeld bei den Bayern bleibt ein heißes Thema. Manu Koné, derzeit bei Borussia Mönchengladbach unter Vertrag, könnte wie schon im vergangenen Sommer wieder ein Thema in München werden. Max Eberl, der ihn einst nach Gladbach holte, gilt als Fürsprecher des Franzosen. Hier geht es zum Artikel.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

War ein starker Auftritt von Barca gestern Abend gegen Neapel (3:1).
Gündogan stark.
Lewa mit einem tollen Tor.
Cubarsi stark.

Es ist noch längst nicht wieder das alte Barca. Aber einige Kabinettstückchen hatten sie anzubieten.
Erstaunlih, dass Barca in La Liga diese Saison solche Probleme hat.

Barca ein Wunshgegner für uns im Viertelfinale?
Eher nicht.

Ab dem Viertelfinale gibt es eigentlich keine Wunschgegner mehr. Man hat auch gesehn wie schwer sich Arsenal mit Porto getan hat. Die vermeintlich leichtesten sind der BVB oder PSV jenachdem wer weiter kommt. Barca hat sehr unterfahrene Spieler die schon ein erstaunlich hohes Niveau haben dazu noch erfahrene Spieler. Das ist ein Team das so ein bisschen wie ne Wundertüte ist. Die können richtig gut spielen und dann eben weil junge Spieler nicht immer konstant sind dann eben wieder eher mau. Wenns bei denen läuft spielen die dich an die Wand. Ich hab bisher kein Team gesehn vordem man Angst haben muss. Alle Teams haben gewisse Stärken und Schwächen und sind für mich für Bayern schlagbar wenn sie tatsächlich einen Flow haben.

Cubarsi ist außergewöhnlich wie gut der in diesem Alter ist und vorallem mit welcher Ruhe er agiert.

Last edited 3 Monate zuvor by Lemar

@Lemar

Stimmt schon.
Dass sich Arsenal gegen Poro so schwer tun würde und sogar ein Elfmeterschießen brauchen würde, das hätte ich nicht gedacht.

Die hauptsache ist, daß wir einen guten tag erwischen … dann können wir gegen alle gewinnen…. so einen richtigen favoriten konnte ich bisher nicht ausmachen… alle haben auch schon ihre schwächen gezeigt….

17 Jahre und gegen Osimhen, Kvicha und Co in einem CL K.O. Spiel so ein Spiel gemacht. Dazu völlig ruhig am Ball mit sauberen Pässen und gutem Aufbauspiel.
Upamecano muss auf der Couch ganz schön große Augen gemacht haben.

@…Ze

Hoffentlich hat Upa das Spiel gesehen.
Von dem Jungen kann er was lernen.

Na klar ist das ein wunschgegner… außer der sieger zwischen do-psv…. barca liegt uns besser wie real …

Da ich mir das Gewuerge in London angetan habe, nur ein allgemeiner Hinweis zu Neapel : In der Liga aehnlich wie Lazio mit massiven Problemen, auch in der CL z. B. gegen Union Berlin nicht durchgängig ueberzeugend. Bekanntlich ist der Gegner, in diesem Fall fuer das in konstante Barcelona, nicht ganz unwichtig. Die Frage ist weniger die Stärke des Gegners , von der absoluten Ausnahme Mancity abgesehen, aber Pool mit etlichen jungen Herren hatte sie am Haken, sondern was bringen die Akteure aus Muenchen endlich auf den Platz. Bekanntlich war auch RB nicht allzu weit vom Erfolg gegen Real entfernt. Hier halfen wie ueblich der Schiri, vor allem aber das erstaunliche Versemmeln des Herrn Openda. Wenn Schluesselspieler, in der Regel in jeder Mannschaft nur wenige, fast vollständig ausfallen, bei Arsenal z. B. vorne, zumal gegen Porto, natuerlich Saka, wird es schwierig. Und bei Pool gegen City haette die NR 7 in HZ 2 den Sack ” nur” zumachen muessen. Wer am Ende “abliefert” , wird belohnt.

Genauso schauts doch aus… einen wirklich klaren favoriten sehe ich dieses jahr auch noch nicht…. vielleicht ist es für gar nicht schlecht nur noch die chance auf cl zu haben…. dann reißen sie sich da zumindest am riemen. Das potenzial wäre ja vorhanden. … aber man sollte die letzten 2 siege auch nicht zu hoch bewerten…. schau ma moi, dann sehng ma scho….

Ebenfalls stark gestern: Cancelo
Noch einer, den wir vom Hof gejagt haben und für nicht gut genug befunden haben für den FCB.

Cancelo wollte gehen

Ach bitte….

Weiß ja nicht was für ein plmondpreis für den jungen engländer von everton? aufgerufen wird, aber wäre wahrscheinlich klüger wie araujo zu holen…

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.